kroc Corporate Design aus dem Hause F4

kroc Corporate Design – Kork Tasche Makro

Gerne stellen wir das kroc Corporate Design für den kroc Online-Shop vor. Der digitale Store für natürliche Mode & Accessoires aus nachhaltigem Kork.

Im ersten Teil dieser Showcase-Tetralogie gehen wir auf das Corporate Design von kroc ein. In den nächsten drei Showcases stellen wir die Drucksachen, den Online-Shop, sowie die Produktbilder vor. Du darfst also gespannt sein.

kroc Corporate Design – der Name

Einen geeigneten Namen für ein Unternehmen oder eine Marke zu finden ist nicht immer leicht. Doch in der Regel ist der Name das erste was einen Kunden mit eine Marke verbindet. In diesem Fall war es aber erschreckend einfach und gleichzeitig fast schon genial. Auf gute Ideen kommt man üblich ja beim duschen oder auf dem WC, richtig? Nein, dieses mal nicht. Alle Partner von kroc an einem Tisch bei einem Bier: Wir heissen kroc, sagt der Marketing Director. Alle wieso kroc? Liest man „kroc“ rückwärts so heisst es „cork“, das englische Wort für Kork. Done.

Logo Experimente & Vorschläge

Nach dem klar war, dass der Brand möglichst vorwärts und rückwärts lesbar sein sollte, erarbeitete unsere Kreativabteilung einige Vorschläge für das Logo. Zugegeben, nicht alle sind gut, aber es hat doch das ein Schmuckstück darunter.

Das finale Logo von kroc

Die Wahl wurde von den Gründungsmitglieder schnell & einstimmig getroffen. Dast ist es:

kroc Corporate Design – Logo Final

Logo Aufbau – Breiten, Höhen und Schnitt

Das Logo ist in zwei Buchstabengruppen aufgeteilt, die Buchstaben „k“ & „r“ sind normal geschrieben, „o“ & „c“ hingegen spiegelverkehrt. Beim „o“ fällt dies optisch natürlich nicht auf. Die erste Gruppe hat klare Ecken und Kanten. Das zweite Paar hingegen ist rund und wirkt somit eher feminin. Die Schrift ist überall eine Länge (l) dick. So ergibt sich trotz aller Widersprüche ein in sich sehr schlichtes und stimmiges Bild. Dieses Logo ist der Beweis dafür, dass Rundes & Eckiges sehr gut miteinander harmonieren kann.

kroc Corporate Design – Logo Aufbau Breiten

Die Höhe (h) ist durch drei Teilbar. Bis auf das „k“ beanspruchen alle Buchstaben 2/3 der Gesamthöhe.

kroc Corporate Design – Logo Aufbau Höhen

Jedes Logo braucht einen Wiedererkennungswert, von dem lebt es. Beim kroc Logo dürfte dies der diagonale Schnitt vom „k“ zum „r“ sein. Dieser verläuft in einem 42° Winkel und schneidet beide Buchstaben ab und läuft entlang den Kanten des „‹“ vom „k“. Du fragst dich jetzt bestimmt, wieso nicht 45°? Ähm, dies wäre zu schräg. Oder so. 🙂

kroc Corporate Design – Logo Aufbau Schnitt & Neigung

Logo Sicherheitszonen & Abstände

Die Sicherheitszone eines Logos bestimmt den Weissraum um das Logo herum, wie das Wort „Sicherheitszone“ bereits verrät, darf sich in diesem Bereich kein anderen Element befinden. Auch ist dies zugleich der Abstand zu einem womöglichen Rand, wie der bei einem Bildschirm oder den eines Papiers.

kroc Corporate Design – Logo Sicherheitszonen, Abstsände & Weissraum

kroc Corporate Design Farben

Ok, das Wort Farben ist hier wohl etwas übertrieben. Das gesamte kroc Corporate Design kommt nur mit Graustufen. Bekanntlich sind Schwarz & Weiss keine Farben sondern Kontraste. Hier die ganze Palette:

kroc Corporate Design – Farben

Die Typografie

In der Typografie werden Regeln für alle Schriftarten und Schriftschnitte in Kombination mit ihrem Verwendungszweck definiert. Für Titel und Produktnamen wird hauptsächlich die „Garamond Pro Bold“ verwendet. Für kleinere Titel kann dies auch mal die „Gilroy ExtraBold“ sein. Alle Titel hoben oben eine kleine flache Linie, welche einzelne Abschnitte klarer trennen soll. Je nach Schriftgrösse fällt diese etwas grösser oder kleiner aus. Textabsätze und Lauftext sind immer in „Gilroy Light“ geschrieben. Ein normaler Textabsatz hat dabei einen Texteinzug von Links, das erinnert an ältere Bücher und wirkt edel. Die Preise werden ebenfalls in der dicken „Gilroy ExtraBold“ geschrieben und die Währung „chf“ klein geschrieben und hochgestellt.

kroc Corporate Design – Typografie, Schriften

Das Piktogramm als sekundäres Merkmal

Eine Blume. Wir lieben sie! Kommt dir das „oc“ irgendwie bekannt vor? Genau, einfach „kr“ löschen und „oc“ drei mal kopieren und jeweils um 90° drehen. Tataa. Den Verwendungszweck für dieses Piktogramm zeigen wir dir im zweiten Teil dieses Showcases.

kroc Corporate Design – Piktogramm, Signet

So, das war der erste Teil unserer kroc Showcase-Tetralogie.  Hoffe es hat Spass gemacht und du schaust bald wieder vorbei um den nächsten Teil des Shocases zu lesen. Bis dahin kannst du die Corporate Design Elemente live im kroc Online-Shop erleben oder kroc auf Facebook folgen.

  • #beyou
  • #Corporate Design
  • #Farben
  • #Kreation
  • #Logo
  • #Piktogramm
  • #Showcase
  • #Signet
  • #Typografie

Kommentare

Leider hats noch niemanden interessiert. Dich vielleicht?

Kommentar schreiben

Ähnliche Beiträge

Zur Übersicht

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen